Technische Übersetzungen Jutta Kreienbaum
Technische Übersetzungen Jutta Kreienbaum
Direkt zum Seiteninhalt

Spezialisierung auf technischen Übersetzungen als Garant für einwandfreie Arbeitsergebnisse

Durch langjährige Erfahrung und Spezialisierung auf technichen Übersetzungen garantiere ich Ihnen einwandfreie Arbeitsergebnisse. Wenn Sie eine technische Übersetzung aus dem Deutschen, Englischen oder Französischen benötigen, sind Sie daher bei mir in besten Händen! Seit vielen Jahren erstelle ich als freiberufliche Fachübersetzerin technische Übersetzungen - übrigens auch in der Sprachkombination Französisch-Englisch. Zu meinen Kunden gehören weltweit tätige Unternehmen aus Handel, Industrie und Wirtschaft. Nach Abschluss meines Studiums als Diplom-Übersetzerin mit Schwerpunktfach Technik habe ich zunächst 9 Jahre lang als festangestellte Übersetzerin gearbeitet. In dieser Zeit konnte ich mir profunde Fachkenntnisse und Erfahrungen im Bereich der technischen Übersetzungen in zahlreichen Fachgebieten aneignen. Seitdem ich meine Tätigkeit ab 1987 ausschließlich auf freiberuflicher Basis ausübe, habe ich diese Kenntnisse und Erfahrungen kontinuierlich ausgebaut und erweitert.

Technische Übersetzungen vom Experten  

Seit 1987 bin ich als freiberufliche Technikübersetzerin tätig. Im Laufe dieser langjährigen Praxis habe ich mich mit den verschiedensten Fachgebieten der Technik vertraut gemacht und diese Fachkenntnisse durch die Arbeit an großen Übersezungsprojekten ständig vertieft. Seit Aufnahme meiner Tätigkeit bin ich Mltglied im Bundesverband der Übersetzer und Dolmetscher e.V. (BDÜ). Diese Mitgliedschaft ist äußerst vorteilhaft, weil sie nicht nur die Möglichkeit bietet, sich in komplizierten Fällen mit Berufskollegen auszutauschen und zu beraten, sondern auch Fortbildung in Form von Seminaren und Webinaren anbietet. Falls Sie eine Übersetzung in anderen Sprachrichtungen benötigen, bietet sich für die Auswahl einer/s qualifizierten Kollegin/Kollegen eine Suche über die Datenbank der Dolmetscher und Übersetzer an, die der BDÜ kostenlos auf seiner Website zur Verfügung stellt.


Wenn professionelle technische Übersetzungen in einwandfreier Qualität gefragt sind, ist ein Übersetzer nötig, der sein Métier versteht

Technikübersetzerin mit langjähriger Erfahrung

Im Laufe meiner langjährigen Berufspraxis habe ich mich mit vielen technischen Fachgebieten, der einschlägigen Terminologie und technischen Innovationen auseinandergesetzt. Als überzeugte Anhängerin des Leitgedankens vom lebenslangen Lernen halte ich dieses umfangreiche Fachwissen durch regelmäßige Fortbildungen auf dem Laufenden, die u.a. von unserem Berufsverband, dem BDÜ, in Form von Seminaren und Webinaren angeboten werden.

Bei einer so langen Berufspraxis als Fachübersetzerin Technik dürfen Sie neben entsprechender Sachkunde, Professionalität und umfangreichem Fachwissen auf zahlreichen Gebieten der Technik ebenfalls termingerechte Lieferung der Übersetzungen, vertrauliche Behandlung Ihrer Unterlagen, sorgfältigen Arbeitsstil, ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und gründliche Recherche von Fachterminologie erwarten.

Andere Dienstleistungen rund um technische Übersetzungen

Außer der Übersetzung technischer Dokumentationen (z.B. Montageanleitungen, Wartungshandbücher, Anlagenbeschreibungen, Qualitätssicherungshandbücher etc.) biete ich Ihnen ebenfalls die Erstellung kundenspezifischer/ fachgebietsspezifischer Glossare an, sowie die Überarbeitung bzw. Ergänzung bereits vorhandener Übersetzungen. Die zu verwendende Fachterminologie wird dabei jeweils mit dem Auftraggeber abgestimmt. Bei Bedarf kann die Übersetzung ebenfalls als beglaubigte Übersetzung geliefert werden. Falls eine beglaubigte Übersetzung benötigt wird, weisen Sie bitte schon bei der Beauftragung darauf hin, um zusätzliche Kosten zu vermeiden!
Voraussetzungen für einwandfreie technische Übersetzungen
Um hochwertige Arbeitsergebnisse zu erzielen, sind folgende Erfordernisse zu beachten:
  1. Falls im Rahmen des Projektes bereits Übersetzungen oder Fachwortlisten/Glossare zum gleichen Thema erstellt wurden, ist es ratsam, sie dem Übersetzer zur Verfügung zu stellen, um eine einheitliche Verwendung der Terminologie zu gewährleisten
  2. Um formale, inhaltliche oder fachliche Fragen zu klären (z.B. im Ausgangstext enthaltene missverständliche bzw. nicht eindeutige Formulierungen und offenkundige Fehler; Probleme bei der Formatierung aufgrund von unterschiedlichen Textlängen in Ausgangs- und Zieltext etc.; unerwartete andere Probleme mit der Dateibearbeitung), sollte ein Ansprechpartner vom Auftraggeber benannt werden
  3. Es sollte ein Bearbeitungszeitraum zugestanden werden, der für den Textumfang angemessen ist und ausreichend Zeit für Revision und Korrekturen lässt, um keine Abstriche bei der Qualität hinnehmen zu müssen. Auch bei Verwendung von Übersetzungs-Tools führen zu knappe Termine in der Regel zu Qualitätseinbußen!


Zurück zum Seiteninhalt